Infoletter Nr. 4 | Webansicht | English | Drucken
Header make-up-artist-show

make-up artist design show 2017 | Infoletter Nr. 4

,

wir begrüßen Sie herzlich zu unserem vierten Infoletter mit weiteren Informationen zur make-up artist design show 2017: Ab sofort können Sie sich zum Beispiel auf die Suche nach Ausstellern und Marken machen – in unserer übersichtlichen Online-Datenbank. Außerdem: Es gibt weitere Informationen zu den internationalen Make-up Artists ebenso wie eine Übersicht über das aufregende Fachprogramm.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Ihr make-up artist design show-Team

Die Themen

Aussteller / Marken
Internationale Top-Maskenbildner
Das Fachprogramm 2017
Kaufen Sie ein eTicket
Hotel- und Reiseangebote

Online-Datenbank

Finden Sie Aussteller und Marken mit nur wenigen Klicks

Marken und Aussteller
Einfacher geht es nicht: Die Datenbank zur make-up artist design show 2017 ist online. Dort geben Sie einfach den Aussteller oder die Marke, die Sie suchen ein und erhalten eine Auflistung Ihrer Suchergebnisse mit Kontaktdaten, Hallen- und Standnummer und einem Online-Showroom.
Zur Datenbank

Vielfältiges Programm mit internationalen Top-Maskenbildnern

Mix aus Information, Weiterbildung, künstlerischen Elementen

Florence Carter (links) und Cig Neutron
Mit ihrem international besetzten Fachprogramm bietet die make-up artist design show einen gelungenen Mix aus Information, Weiterbildung und künstlerischen Elementen. International renommierte Maskenbildener erwarten die Besucher mit interessanten Themen, eindrucksvollen Präsentationen und Handwerk auf höchstem Niveau. Die Bandbreite reicht von Modellieren über Airbrush bis Special Effects, von Catwalk über Theater bis Movie.

Guido Paefgen aus Mainz ist Theatermann mit Leib und Seele und Spezialist für große Inszenierungen. Carol Brown aus London kann man schon fast als Grande Dame des Make-ups bezeichnen. Sie erlernte ihre Kunst in einer Zeit vor digitaler Bildbearbeitung und schafft allein mit Make-up perfekte Gesichter. Der Kunst der Verwandlung hat sich auch Florence Carter aus London verschrieben und schätzt vor allem das kreative Potenzial von Special Effects. Filmreife Kreaturen bringt Cig Neutron aus Los Angeles auf die Bühne.
Informationen zu den internationalen Top-Maskenbildnern

Fachprogramm make-up artist design show 2017

Vortrags-Forum und Kreativ-Werkstatt

Impressionen 2016
Bei den Präsentationen auf der Bühne im Vortrags-Forum geben internationale Maskenbildner Einblick in ihre Arbeit. Im Dialog mit den Zuschauern ist für Tipps für die praktische Arbeit und viel Know-how gesorgt.

Die Kreativ-Werkstatt ist der Treffpunkt zum Mitmachen. Hier werden handwerkliche Techniken und innovative Materialien vorgestellt und können direkt ausprobiert werden.
Programmübersicht
Download Programmvorschau

Profitieren Sie von eTickets

Bequem zur Messe

eTicket
Ihr schnellster und einfachster Weg zur make-up artist design show 2017: Loggen Sie sich unter www.make-up-artist-show.de/express1 mit Ihrem persönlichen Zugangscode ein: [fe_172] Ihre Eintrittskarte ist ein Ticket zum Vorzugspreis, ohne Versandzeiten und mit freier Nutzung der VRR-Verkehrsmittel in der Preisstufe D (DB 2. Klasse in zuschlagfreien Zügen) – mit dem eTicket haben Sie nur Vorteile.
eTicket kaufen

Hotel- und Reiseangebote

Planen Sie Ihren Besuch frühzeitig

Anreise
Für einen Besuch der make-up artist design show empfehlen wir Ihnen eine zeitnahe Buchung. Auch in diesem Jahr können Besucher wieder von einem besonders attraktiven Reise- und Hotelangebot profitieren, z.B. schon ab 99€ pro Person im First Class Hotel. Unser offizieller Servicepartner, Düsseldorf Marketing & Tourismus, kümmert sich um Ihre Reise!
Zu den Hotel- und Reiseangeboten
Impressum

Messe Düsseldorf GmbH
Messeplatz, Stockumer Kirchstr. 61
40474 Düsseldorf

Tel: +49 (0)211 / 4560-01
Fax: +49 (0)211 / 4560-668
www.messe-duesseldorf.de
info@messe-duesseldorf.de

Amtsgericht Düsseldorf HRB 63

Geschäftsführung: Werner M. Dornscheidt (Vorsitzender), Hans Werner Reinhard, Joachim Schäfer, Bernhard Stempfle

Vorsitzender des Aufsichtsrates: Oberbürgermeister Thomas Geisel

Facebook

Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, dann klicken Sie bitte hier.