Make-up Artists 2013

 
 

Michael Westmore, USA 

Michael Westmore

Michael Westmore gehört zu den renommiertesten Maskenbildnern, legendär sind vor allem seine Figuren der Star Trek Filme. Die Maske, Der Tag danach, Ein Richter sieht rot, Roxanne, die Rocky-Filme und Serien wie Raumschiff Enterprise und MacGyver sind nur einige weitere der bekannten Produktionen, die er als Maskenbildner begleitete.

Für seine Arbeiten hat er unzählige Auszeichnungen erhalten, unter anderem einen Oscar und neun Emmy Awards. Die Familie Westmore, eine Dynastie von Maskenbildnern, wurde sogar mit einem Stern auf dem Walk of Fame geehrt. Michaels Großvater George gründete das erste Maskenbildner-Studio in Hollywood, sein Vater Monte arbeitete für den Filmklassiker Vom Winde verweht. Seine Brüder, wie auch die des Vaters, sind ebenfalls in der Branche. Michael Westmore arbeitet als Maskenbildner, Autor und Dozent.

 
 

Michael Westmore, legendär sind vor allem seine Figuren der Star Trek Filme

 
 

Siân Richards, USA  

Siân Richards

Siân Richards genießt international hohes Ansehen und ist für ihre Kreativität ebenso bekannt wie für ihre makellose Arbeit. Egal, ob es sich um schlichte Beauty Make-ups, aufwendige Foto-Shootings, Formenbau und Prosthetics oder Make-up für Filme wie Happy New Year, Cloud Atlas und Movie 43 handelt.

Siân Richards wurde in England geboren und lebt heute in Los Angeles. Als Tochter der Maskenbildner Hu und Carmelina Richards machte sie bereits im Alter von zwei Jahren Bekanntschaft mit dem Filmgeschäft, mit zehn wusste sie bereits, dass sie Maskenbildnerin werden möchte. Mit 12 erkundigte sie sich bei der BBC nach den Voraussetzungen, um in den Make-up Kurs aufgenommen zu werden. Sie studierte Kuns und Fotografie und absolvierte Ausbildungen für Film Make-up, Special Effects, als Hair Stylistin und Perückenmacherin.

 
 
 

Birgit Mörtl, Österreich 

Birgit Mörtl

Handwerkliches und künstlerisches Geschick sind ihre Gabe, Kunst & Design ihre Mission. Das Schweißen, Holz bearbeiten, Maschinen bedienen, mit Werkzeug hantieren und den Pinsel schwingen war für Birgit Mörtl bereits von Kindesbeinen an kein Problem. Nach der Ausbildung in Mode und Bekleidungstechnik spezialisierte sich Birgit Mörtl auf Bühnenkostüme und legte ihre Meisterprüfung ab.

Die Kundenliste für Kostüm-Ausstattungen, Promotion-Kostüme, Bodypainting, Bühnendesign, Filme sowie Event- und Messedekorationen liest sich wie das Who is Who der Veranstalter- und Produzentenszene. Unter anderem ist sie bekannt für ihre Arbeit für den Life Ball, ein jährlich stattfindender Top-Charity-Event. Bodypainting, insbesondere Special Effects und in Verbindung mit Fashion Design, sind ihre Leidenschaft. Deshalb liebt sie es Menschen zu verwandeln, zu malen, zu experimentieren und zu faszinieren.

 
 

Birgit Mörtl, handwerkliches und künstlerisches Geschick sind ihre Gabe, Kunst & Design ihre Mission

 
 

Stan Edmonds, Kanada 

Stan Edmonds

Stan Edmonds leitet derzeit die Abteilung Maskenbildnerei für Film und Fernsehen an der Vancouver Film School. Er arbeitet seit über 25 Jahren als Maskenbildner und kann auf Produktionen wie „I, Robot“, „Der Schmetterlingseffekt“, Scary Movie (1 und 4) und den mit einem Oskar ausgezeichneten Film „Erbarmungslos“ zurückblicken.

Stan Edmonds hat mit Dutzenden von Kinogrößen wie Clint Eastwood, Sylvester Stallone, Drew Barrymore, Angelica Huston oder Ashton Kutcher zusammengearbeitet. Sein umfangreiches Wissen und hohes Innovationspotential hilft zukünftigen Maskenbildnern beim Start in diesen Beruf.

 
 

Stan Edmonds, leitet derzeit die Abteilung Maskenbildnerei für Film und Fernsehen an der Vancouver Film School

 
 

Paul Garcia, USA 

Paul Garcia

Paul Garcia ist beruflich als Maskenbildner in Los Angeles für Magazine, Mode-, Film- und Musikproduktionen tätig. Zu seinen jüngsten Arbeiten gehören dekorative Kosmetik, Fantasy- und Special Effects für solche Filme wie „Crisis“ und „Der Chupacabra“. Paul Garcia hat mit Stars wie Channing Tatum oder Erykah Badu zusammen gearbeitet. Er lehrt an der Cinema Make-up School in Hollywood und war als Ausbilder für Visagisten bereits für Unternehmen wie Laura Mercier, MAC und Yves Saint Laurent tätig.

 
 

Paul Garcia, zu seinen jüngsten Arbeiten gehören dekorative Kosmetik, Fantasy- und Special Effects für solche Filme wie „Crisis“ und „Der Chupacabra"

 
 

Daniel Parker, Großbritannien / Frankreich 

Daniel Parker

Daniel Parker stammt aus London und lebt heute in Südfrankreich. Seine Leidenschaft gilt dem Charakter-Make-up. Bereits sein Vater Charles Parker arbeitete als Maskenbildner und so wurde Daniel Parker das Faible für den Beruf praktisch in die Wiege gelegt. Im Alter von acht Jahren bekam er seine erste Maskenbildner-Ausstattung, die bei Schulaufführungen zum Einsatz kam. Später ging er in die Filmindustrie und kam über einen einzelnen Film durch Zufall wieder zurück zum Maskenbildner-Handwerk.

Mittlerweile ist er aus Hollywood nicht mehr wegzudenken. Er prägte mit seiner Arbeit Filme wie Troja, Apocalypto und Frankenstein, für den er für den Oscar und den British Film Award nominiert wurde. Seine letzten Projekte waren The Raven, Cloud Atlas und Zero Dark 30.

 
 

Daniel Parker - Courtesy of Warner Bros.

 
 

Gervasio Larrivey, Argentinien 

Gervasio Larrivey

Bereits im Alter von sechs Jahren begann Gervasio Larrivey mit dem Zeichnen. Seine Ausbildung zum Bühnenbildner und Maskenbildner absolvierte er an der School of Fine Arts der Universität de La Plata und am Instituto Superior de Artes of Teatro Colon in Buenos Aires. Als Maskenbildner hat er in mehr als 50 Theaterstücken, Operninszenierungen, Ballettaufführungen und Varietés mitgewirkt.

Als Make-up Designer und Spezialist für künstlerisches und Fantasy Make-up arbeitet er mit den bekanntesten Fotografen Argentiniens zusammen, seine Arbeiten wurden in den führenden Hochglanzmagazinen veröffentlicht. Gervasio Larrivey betreibt ein Make-up Studio in Buenos Aires und bietet dort neben Make-ups für besondere Anlässe auch eine Vielzahl an Kursen an. Auch auf Seminaren, Fachmessen und bei Vorträgen sind sein Wissen und seine Kreativität gefragt.

 
 

Gervasio Larrivey, als Maskenbildner hat er in mehr als 50 Theaterstücken, Operninszenierungen, Ballettaufführungen und Varietés mitgewirkt

 
 

Dennis Penkov, Deutschland 

Dennis Penkov

Mit seinem leidenschaftlichen Hobby zu den Spezial Make-up-Effekten legte Dennis Penkov den Grundstein für seine Laufbahn. Die Ausbildung zum Maskenbildner absolvierte er am Theater des Westens in Berlin und war mehrere Jahre im Filmstudio Babelsberg tätig. Im Jahr 2003 gründete er die Skinart – Make up FX-Academy, wo er seine langjährige Berufserfahrung im in Workshops innerhalb seines Studios und außerhalb bei Coachings an Theatern und bei Filmprojekten weitergibt.

Zu den bekannten Film- und Fernsehproduktionen, bei denen er mitwirkte, gehören Antikörper, Blood Rayne, Phantomschmerz, Mr. Nobody, Die wilden Hühner, In aller Freundschaft, Der Tunnel, G-Star, Die Päpstin, Drei und Plötzlich Fett.

 
 

Dennis Penkov gibt seine Tipps und Tricks aus seiner langjährige Berufserfahrung in Workshops innerhalb seines Studios und außerhalb bei Coachings an Theatern und bei Filmprojekten weiter

 
 

Jos Brands, Belgien 

Jos Brands

Die Lehrtätigkeit liegt Jos Brands sehr am Herzen und so ist es immer ein Erlebnis, ihm zuzusehen, zuzuhören und von ihm zu lernen. An der Royal Opera Antwerpen erlernte er den Beruf des Maskenbildners und arbeitete im Lauf seiner internationalen Karriere für Film, Fernsehen, Theaterbühnen, Modefotografen, Designer und Werbeprojekte.

Von Beginn an war es der Motor seines Schaffens, Dinge zu hinterfragen und weiterzuentwickeln. Daraus resultiert seine außergewöhnliche Kreativität. Jos Brands gibt weltweit Seminare für Airbrush, Bodypainting und High Definition Make-up.

 
 

Jos Brands in der Kreativwerkstatt der make-up artist design show 2012

 
 

Bernd Staatz, Deutschland 

Bernd Staatz

Nach der Ausbildung zum Maskenbildner bei den Bühnen der Stadt Köln arbeitete Bernd Staatz als Chefmaskenbildner in Bonn, Nizza und Hamburg. Seit 1986 leitet er ein Atelier für Masken- und Perückenausstattungen für Theater, Film und Fernsehen und ist seit 2005 Chefmaskenbildner an der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf.

Fünf Jahre lang war im Team der Experimentellen Rechtsmedizin in Bonn als Spezialist für die Rekonstruktion von Köpfen. Auch die Entwicklung des 3D-Scan-Systems zur digitalen Modellierung für den Formenbau unterstützte Bernd Staatz mit seinem Fachwissen.

 
 

Bernd Staatz , Chefmaskenbildner an der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf

 
 

Pia Norberg, Deutschland 

Pia Norberg

Pia Norberg hat beruflich unter anderem mit Löwen, Hyänen und Katzen zu tun: Seit 2005 leitet sie ihr eigenes Atelier und entwickelt dort unter anderem Tierköpfe und Perücken jeglicher Art. Ihre Ausbildung zur Maskenbildnerin absolvierte sie an der Hamburgischen Staatsoper, Theater- und Show-Produktionen führten sie unter anderem nach Madrid, Amsterdam, New York und Salzburg.

Ihre Kreativität ist bei zahlreichen Foto-, Film- und Musikproduktionen gefragt, für die Shows der AIDA Kreuzfahrtschiffe entwickelt sie Perücken und Make-up. Pia Norberg ist zudem eine gefragte Referentin, für die Musicalschule „Hamburg School of Entertainment“ gibt sie jedes Jahr im Sommersemester Einblicke in den Bereich Maske.

 
 

Pia Norberg, sie entwickelt in ihrem eigenen Atelier unter anderem Tierköpfe und Perücken jeglicher Art

 
 

Ilka Küting, Deutschland 

Ilka Küting

Ilka Küting wurde in Aachen geboren, wo sie auch ihre Friseurausbildung und die Ausbildung zur Maskenbildnerin am Stadttheater Aachen absolvierte. Dort arbeitete sie ein weiteres Jahr als Maskenbildnerin und begleitete freiberuflich Fotoshootings, Kurz- und Werbefilme. Mittlerweile hat sie sich unter anderem auf Haare spezialisiert und ist für ein Unternehmen europaweit im Außendienst unterwegs.

 
 

Copyright marc-jones-photos.com, Ilka Küting

 
 

Stuart Bray, Großbritannien 

Stuart Bray

Stuart Bray ist Spezialist für Special Effects Make-up und arbeitet seit 1994 freiberuflich als Maskenbildner für die Film- und Fernsehindustrie. In dieser Zeit hat er in zahlreichen Spielfilmen mitgewirkt, darunter Der Soldat James Ryan, Die Mumie 1 & 2, Gladiator, Blade II, Der Sternwanderer und ganz aktuell 47 Ronin.

Stuart Bray ist auf alle Arbeitsgänge der Herstellung von Prosthetics und Make-up Effects spezialisiert - vom Entwurf über das Modellieren, den Formenbau und Abguss bis hin zum Anpassen und Anbringen. Seit einigen Jahren unterrichtet er auch als Gastdozent in Visagisten-Schulen und veranstaltet eigene Special Effects Workshops.

 
 

Stuart Bray, Spezialist für Special Effects Make-up

 
 

Sven Hollenberg, Deutschland 

Sven Hollenberg

Nach der Ausbildung zum Friseur und Maskenbildner arbeitete Sven Hollenberg für die Städtischen Bühnen Osnabrück, das Theater der Bundeshauptstadt Bonn und die Bayerische Staatsoper München. Während dieser Zeit war er zudem für die Bregenzer und Salzburger Festspiele sowie für diverse Film- und TV-Produktionen tätig. Heute ist er als Maskenbildner an der Komischen Oper Berlin engagiert.

 
 

Tobias Barthel , Deutschland 

Tobias Barthel

Tobias Barthel ist in einer Theaterfamilie groß geworden, entschied sich aber erst nach anderen beruflichen Stationen zu einer Ausbildung als Maskenbildner. Berufserfahrung sammelte er in Leipzig und hat heute als Chefmaskenbildner der Komischen Oper Berlin seinen Traumberuf gefunden. Besonders spannend ist für ihn die Herausforderung, die Ideen von Regisseuren und die Entwürfe von Kostümbildnern kreativ für die Bühne umzusetzen.

 
 

Wiebke Schlüter, Deutschland 

Wiebke Schlüter

Wiebke Schlüter ist seit 2007 als freie Kostümbildnerin tätig. Bereits während ihres Studiums realisierte sie zum Beispiel Projekte in Hamburg für das Thalia Theater und die Opera Stabile. Seit 2009 arbeitet sie eng mit Reinhard von der Thannen zusammen, unter anderem an der Neuinszenierung des Lohengrin für die Bayreuther Festspiele 2010, unter Regie von Hans Neuenfels, und nun an Hänsel und Gretel, unter Regie von Reinhard von der Thannen, für die Komische Oper, Berlin.